Zorn (zorn) wrote,
Zorn
zorn

  • Mood:
  • Music:

Verabredung

Ich hasse es.
Auf meine Frage, wie das mit unserem Treffen heute Abend wäre, meinte A: für den Zug um 18 Uhr am Bahnhof. Wunderbar konkret. Kurz vor 18 Uhr werden wir am Bonner Hauptbahnhof auch ganz alleine sein.
Gestern Abend hat sie dann eine Email geschickt, sie wisse nicht, ob sie es zu unserer Verabredung schafft. Wenn sie es nicht schafft, kann ich eine halbes Stunde eher nach Hause fahren und von dort aus ins Kino. Um den entsprechenden Zug zu erreichen hätte ich vor 2 Minuten gehen müssen. Eine weitere Info von A habe ich nicht bekommen.
Es ist so ähnlich wie bei der Tut-Verabredung, als A spontan alles umschmiss und keine konkrete Aussage machen konnte, wann sie denn käme und wir daher sinnlos Zeit und Möglichkeiten vertan haben.
Scheint ein Prinzip zu sein.
Werde ich im Weiteren berücksichtigen.
Man kann sich seine Freunde, im Gegensatz zur Familie, aussuchen.
Wunderbare Option.
Wenn man konsequent sein mag ...
Mal sehen, wieviele Leute ich mit 60 noch für meiner Freundschaft würdig erachte ... wenn ich weiter so zynisch bin. Könnten einsame Zeiten auf mich zukommen. Aber vielleicht ist einsam mit intakten Nerven besser.
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments