Zorn (zorn) wrote,
Zorn
zorn

Did it.



Ein Hintergrund kann eine Pest sein, länger dauern als der Rest des Bildes (fast) und dann immer noch komisch aussehen.


Als es heute Nacht um 1 fertig war, war es ein seltsam befreiendes, glückliches Gefühl. Ich stelle fest, ich kann beim Zeichnen immer noch alles vergessen. Ich denke dann nicht mehr nach über das, was mich den Tag über beschäftigt, ja belastet hat. Ärgernisse rücken fort.

Ich bin froh, dass ich das habe und kann "unkreative" Menschen immer weniger verstehen, wie sie es ohne dieses Gefühl etwas (sei es ein Bild, ein Text, eine Geschichte, ein Pullover, ein Seidentuch, ein Schrank) geschaffen zu haben, auskommen.
Tags: kunst
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

  • 20 comments