Zorn (zorn) wrote,
Zorn
zorn

  • Mood:
  • Music:

Ein gelungener Abend...

...rundete einen schönen, faulen Tag ab.



Am Ende war ich zwar nicht ganz glücklich darüber, dass ich nicht nach Essen konnte, aber im Shadow war es auch einmal wieder nett.
Das schönste war mein Musikwunsch.
Ich habe mir auf der Seite vom Shadow (www.shadow-lev.de) ein Lied gewünscht, aber eine Fehlermeldung zurück bekommen. War schon etwas traurig, aber dann kam einige Stunden später eine Mail zurück, in der ich gefragt wurde, wann ich da wäre, damit das Lied auch dann käme.

Jauchz!

Shadow

Es war gut voll, kein Vergleich zum Lic, leider.
Die Musik war ebenfalls gut, ich hätte, wenn Tanja und Moni nicht mal ein wenig geschimpft hätten, dass man mich zwar sehen aber nicht sprechen könne, noch mehr auf der Tanzfläche abhängen können.

Richtig lustig war es, als ich einmal einen Moment mit Tanja und Moni am Rand saß (wo es so böse zog und fies kalt war, dass die beiden sich in meine geliebte Sweatshirtjacke gewickelt haben). Dort setzte sich ein Mann neben uns (sehr groß, schwarze Dreads) und zwar - auf meine Haare. Ich meinte also etwas "gequält" zu ihm: "Sorry, du sitzt auf meinen Haaren..."
Guter Gott! war der begeistert! Am Ende musste ich mich nach einem kleinen, lustigen Gespräch auch noch extra hinstellen, damit er es seinen Kumpels zeigen konnte.
Tja, für mich ist das Gemüse schon so normal, dass ich es besonders lustig finde, wenn andere Leute, die selbst ziemlich lange Haare haben,es noch als so etwas besonderes ansehen.

Wie im Shadow üblich, gab es auch eine länger Sequenz, in der nur "hochtempo-EBM mit Melodie" gespielt wurde. Aber das härteste waren die 80er. Von Wannsee bis Big in Japan gab es heute Lieder, die dazu führten, dass ich mich wie in der Oberstufe fühlte. Zu You spin mir round hab ich schon in der Schule getanz.

Hart.

Achja, ab 23.4. soll es im Hochbunker in Mülheim eine monatliche Partyreihe starten. Und zwar als reine Electro-/Industrial-Party.
Kein Mittelalter, kein Gothic-Rock, but pure electronic-sounds. Auflegen werden DJ Joy - Dark Club Cologne und DJ Darkvoice - Fields Of New Honor. Ob das alles so kommen wird ... wer weiß. Angekündigt wurde das schon oft.

http://www.darkdome.com/

Zu dem Konzert von SITD will ich auf jeden Fall gehen.

Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 2 comments