Zorn (zorn) wrote,
Zorn
zorn

  • Mood:
  • Music:

Melaten

Wie versprochen gab es heute einen Spaziergang über den Friedhof Melaten.



Die Geschichte des Melatenfriedhofs beginnt schon sehr lange vor seiner Einweihung als Begrägnisstätte durch Michael Joseph Dumont im Jahre 1810.

Bereits im 12. Jahrhundert n. Chr. wurde ein Teil des heutigen Friedhofsgeländes als Leprosenheim vor den Toren der Stadt genutzt. Daher der Name des Friedhofs: Melaten wurde vom französischen Wort "malade" abgeleitet, das krank bedeutet.

Nebenbei wurden auf dem Gelände Hinrichtungen von Ketzern und Hexen durchgeführt. Erst 1797 wurde mit dem Kirchenräuber Peter Eick der letzte Mensch auf Melaten hingerichtet.

Als die Lepra in Europa weitgehend besiegt war, schloß auch das Asyl 1767. Die Gebäude waren bis 1801 "Zucht- und Arbeitshaus". In diesem Jahr zogen die Waisenhauszöglinge aus der Maximinenstraße in die ehemalige päbstlich-nunintiale Residenz in der Wahlengasse.

Mit der französischen Besatzung 1794 änderte sich für die Kölner neben vielem anderen auch das Begräbniswesen. Denn 1804 erließ Napoleon das "Décret sur les sépultures", welches zum Entsetzen der Kölner die Beerdigung in Städten, Dörfern und geschlossenen Gebäuden verbot.

Daher wurde 1810 Melaten eingerichtet. Dieser war zunächst noch nicht für alle Bürger geöffnet: bis 1829 durften nur Katholiken dort bestattet werden. Die Protestanten wurden bis dahin auf dem alten Geusenfriedhof im Weyertal vor den Stadtmauern begraben. Auch die jüdischen Mitbürger blieben Melaten lange fern. Sie wurden bis zur Anlage des jüdischen Friedhofs 1899 direkt bei Melaten in Deutz, ebenfalls vor den Stadtmauern, bestattet.

Familie Syebertz

Engel

Rosenblüten

Engel im Licht

Rosenstamm

Mystik

Tragische Moment gab es besonders hier, auf dem Kinderfriedhof.
Zwei Gräber von Zwillingen, bei der oder kurz nach der Geburt gestorben. Ein Pärchen war an Heilig Abend geboren. Ob die Familie je wieder feiert?

Kinderfriedhof

Weiter Bilder gibt es hier.
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 2 comments