Zorn (zorn) wrote,
Zorn
zorn

  • Mood:
  • Music:

Shadow

Ich glaube, es ist 4 Wochen her, dass ich "aus" war. Sieht man von dem kleinen Ausflug am Mittwoch ins LaLic ab, der recht kurz geriet.
Gestern also Shadow, Leverkusen.
Es war super.

Nicht so voll, gute Musik, habe sogar einen Schlüsselanhänger von Zillo gewonnen (und verschenkt) und spannende Leute.
Ich war steif, das merkte ich schon. Und die Koordination fiel mir etwas schwer, aber es war schön, sich zu bewegen.
Und ich mochte den Ausblick auf meinen Busen.

Es waren etliche Leute da, die ich kannte - und sie haben mich gegrüßt. Sogar "Prinz Pudel", dessen Namen ich nächsten Mittwoch erfragen werde. Denn auch wenn seine Frisur bei unserem ersten "Sehen" an eine Pudelschur erinnerte, so hat er doch ein hübsches Lächeln und einen Fundus geiler Klamotten, da passt der Name einfach nicht mit seinem herablassenden Ton.

Es ist schön, wenn man so einfach das Gefühl vermittelt bekommt, man gehört dazu.


Dazu gehörte gestern auch ein Mann, der etwa so alt sein mag wie ich, etwa so einen Umfang hat, aber 10 cm kleiner ist und eine "Tonsur" hat. ER sieht für mich immer aus wie der Pinguin aus Batman. Nett war er aber doch.

Ein Tänzer fiel mir mit einem sonderbaren Tanzstil auf: die Arme sehr anmutig, die Füße immer ganz merkwürdig steif, die Zehen zueinander gedreht. Da er "Capri-Cargo-Hosen" (nein, nicht Bondage :-)) trug, sah man seine Unterschenkel auch deutlich - und die waren sehr dünn. Später wurde die Vermutung dann bestätigt: er ist gehbehindert. (Auf der Hinfahrt war auch eine Gehbehinderte in meinem - von Fussballfans gefüllten - Abteil. Sie war um die 60-70 und wohl leicht wirr. Jedenfalls beschlagnahmte sie mit ihrem Hackenporsche alle drei als "Schwerbehindertenplätze" ausgewiesenen Sitze und wollte dort niemanden ohne Ausweis sitzen lassen... aber das ist eine andere Geschichte.

Eine Frau war superdoof drauf. Sie hatte sich besonders "provokant" zurecht gemacht: Lackbikini. Sie war gertenschlank (kein Arsch und kein Tittchen - obwohl, Busen hatte sie schon) und trug zu diesem Teil (dessen schwarze Körbchen sogar nen Reißverschluss hatten!) noch superhohe Sandalette mit um die Fesseln schlungenen Riemen. Und ... keinen Menschen hat es interessiert, ich denke, obwohl das Outfit zu den Temperaturen gestern über Tag passte, fanden es die Leute so albern, als hätte sie ne Netzstrumpfhose und Federn getragen.

Gibt es doch Gerechtigkeit? *kicher*
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 4 comments