Zorn (zorn) wrote,
Zorn
zorn

  • Mood:
  • Music:
Hab ich schon mal erzählt, dass ich keine Gedichte kann?
Nicht?
Na gut, hier ist der Beweis. Ich bin ein Schreiber für die Prosa!

Kuschelwetter

Regenschauer peitschen gegen die Scheiben,
durch die doch die Sonne noch messerschafte Strahlen schickte
gerade eben.

Der Herststurm ist erwacht, ist aus seinem Sommerbett gesprungen
Scheint, er hat Langeweile
Scheint, er hat eine Menge überschüssiger Kraft
So rennt er an gegen das Haus,
peitscht meine Blumen,
rasselt an meinen Läden,
läßt sie klappern
zum Gotterbarmen.
Irgendwo da draußen zerschellt ein Blumentopf
Ka-Peng, Kaputt ist der Ton.

Es ist ein Heulen
und Klappern, ein Rascheln und Weh'n.
Ein Ächzen und da ... ein Scheppern.
Metalllisch.
Ich wage keinen Blick
lass die Läden zu.
So leicht bekommst du mich nicht,
Windgeist,
spiel du ruhig mit Radkappen!

Ich sitz hier
Hab Tee und warme Füße.
Ist ein bisschen einsam, ja doch
aber
vielleicht kommt das noch.
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments