Zorn (zorn) wrote,
Zorn
zorn

  • Mood:
  • Music:

Dann feier doch allein ...

Es kann mich erschrecken, wenn ich darüber nachdenke. Ich werde übermorgen 37. Und dennoch hat mich meine Mutter heute allen Ernstes zum Weinen gebracht. Mit einem einzigen Satz. "Dann feier doch allein..."
Es war nicht böse gemeint, dass sie mir, nach ihrer Zusage am Donnerstag, heute abend den Besuch zum Kaffeeklatsch am Sonntag (meinem Geburtstag) abgesagt.
Sie will keinen Platz wegnehmen und mir keinen Stress machen.
Als sie es mir sagte, war ich in ziemlicher Hetze, da ich noch zur Post musste und realisierte den Satz kaum.
Erst auf der Fahrt durch den Regen, durch die Dunkelheit sickerte es.
Und damit kamen soviele hässliche Erinnerungen hoch.
Ich hasse meinen Geburtstag. Schon immer. So lange ich denken kann.
Ich erinnere mich an so viele Geburtstage, nicht wirklich genau daran, welches Jahre es war, aber an die peinlichen Situationen.
An die blutigen Füße, als ich noch Sahne holen wollte... Immer hatten wir (ziemlich geschmacklose) Torten aus bunter Sahne, die meine Mutter für uns machte. Nur dieses Mal machte sie nun keine. Ich weiß nicht mehr, warum. Ich weiß nur noch, dass ich in meinem neuen Rollerskates (das war damals die Zeit) loszog um Sahne zu bekommen, weil die Geschäfte aber schon zu waren, musste ich in Eiscafes (selten noch offen im November) und Cafes... ich bekam sie nicht zusammen, aber ich lief mir Blutblasen, die offen waren, als ich schließlich heulend nach Hause kam.
An die Bravo-Poster, die ich mir ausgeliehen habe, damit ich wenigstens etwas "modernes" in meinem mit meinem Bruder geteilten Zimmer hätte.
Die Poster, die übriggeblieben waren bei meinem Cousin.
Stars, die keiner wollte, die ich nicht mal kannte.
Natürlich wurde ich gefragt, wer und warum...
Oder an ein anderes Mal, wo ich zwei Pärchen da hatte, die die ganze Zeit nur herumknutschten.
Oder als ich mein Mofa bekam, wo ich alle zwang, in den Park zu gehen, im nassen, dunklen Park dann Runden mit dem Ding drehte.

Wenn ich versuchte, Parties zu haben, war es besonders schlimm. Ich glaube, ich habe noch nie eine Feier gegeben, an der es geklappt hätte, dass ich hinterher das GEfühl gehabt hätte, dass es den Leuten gefallen hätte.

Ich weiß nicht, ob es an mir liegt, daran, dass ich nie viele Freunde hatte, die dann auch noch nicht zusammen passten, daran, dass meine Räumlichkeiten nie dafür geeignet waren.
Es ist einfach so. Ich denke, ich werde es auch nicht mehr versuchen.

Während des Studiums war es einmal, dass Helen nicht mit mir feiern wollte, da es zeitlich "nicht passte" - all die Vorbereitungen und so. Als wir dann wenigstens noch ins Museum gehen wollten, gab es Riesenkrach - und wir gingen auf getrennten Wegen heim.
Letztes Jahr war es schön. Da war ich weg. Auf einem Con. Ein paar Leute gratulierten mir, von Brigitte bekam ich eine ganz süße Postkarte (schon gerahmt, ein Scheidungsopfer, glaube ich) und von Wolfgang und Carmen einen Kerzenhalter.

Ich denke, es waren auch nette Tage darunter - ich erinnere mich an einen Kindergeburtstag, wo ich eine Single aus der Tombola "gewanne" (ich hab nachgeholfen, weil ich sie unbedingt haben wollte, sie war von Roland Kaiser (peinlich) ....) und die Kinder und ich viel Spaß hatten.

Das ist es eigentlich, was ich möchte. Dass es ein lustiges Zusammensein ist. Aber das wird es wohl nie werden.
Ich denke, dafür müsste ich mehr Leute kennen.
Mein Traum wäre es, wenn ich einmal an meinem Geburtstag mit einer Party überrascht würde. Es müsste ja nichts großes sein. nur ... schön eben.
Sylke wird wohl kaum je wissen, wie glücklich sie mich macht, dass sie kommt. Sie hat sogar gefragt, ob sie kommen darf. Und ich freu mich auch auf Ellen. Ich hoffe, es wird einfach schön.
Und ich hoffe, ich werde irgendwann erwachsen.
Oder aber ich habe jemanden, der mir eine Party gibt.
Vielleicht.. wenn ich 40 werde.
Auch wenn meine Mutter nicht kommt.
Subscribe
  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your IP address will be recorded 

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments